Hufschuhe

Warum eigentlich ein  Hufschutz?

Wären die Lebensbedingungen unserer Pferde vergleichbar mit denen von freilebenden Mustangs, wäre ein Hufschutz überflüssig. Doch auch bei großer Sorgfalt  sind die Bedingungen unserer “Hauspferde” oft unzureichend und nicht optimal. Zu weicher Boden (weiche Weiden) und zu wenig Bewegung  führen dazu, dass  unsere Pferde in bestimmten Situationen meist einen Hufschutz benötigen (z.B. sind auf einem mehrtägigen Ritt über Stock und Stein die Hufe unserer Pferde ohne Hufschutz oft überfordert). Hier bieten sich Hufschuhe an, sie werden nur bei Bedarf “angeschnallt” und in der restlichen Zeit bewegt sich das Pferd Barhuf, ohne die negativen Eigenschaften, die ein dauerhaft angebrachter Eisenbeschlag mit sich bringen würde.

Hufschuhe die Alternative:

  • Hufschuhe werden nur bei Bedarf angebracht z.B. in der Umstellungsphase von Eisen auf Barhuf, bei längeren Ausritten in steinigem Gelände, bei Wanderritten. In der übrigen Zeit kann sich das Pferd Barhuf natürlich bewegen.
  • Mit dem richtig ausgewählten und passenden Hufschuh ausgerüstet, ist das Pferd ohne Einschränkungen einsetzbar . Auch in schwierigem Gelände in allen Gangarten hält ein gut angepasster Hufschuh perfekt.

Meine Erfahrung-Ihr Vorteil:

Auf eigener Faust losziehen und Hufschuhe kaufen geht fast immer schief. Nicht jeder Hufschuh passt zu jedem Pferd.  Hufform, Gliedmaßenstellung, Gangveranlagung und Nutzung des Pferdes sind bei der Auswahl von Hufschuhen ernorm wichtig.

Ich habe mich  über Jahre hinweg intensiv mit Hufschuhen beschäftigt und habe jedes Schuhmodell das ich anbiete in einer ausgiebigen Testphase an meinen eigenen Pferden getestet.

Ich biete folgende Modelle an:

  • Easyboot Glove
  • Easyboot Edge
  • Renegade
  • Old Mac´s

Natürlich sind auf Wunsch auch sämtliche andere Modelle bei mir erhältlich